Neuigkeiten/Blog

Spielbericht U15 gegen NAC

Spielbericht U15 gegen NAC

Gleich das erste Match der Saison war das Döblinger Derby. Das neue Trainerteam – Andre, Mathias und Flo – waren ebenso angespannt wie erfreut über das erste Meisterschaftsspiel, um zu sehen, was die neu übernommene Mannschaft nach einer intensiven Vorbereitung bereits umzusetzen in der Lage ist.
In der neuen Formation spielte die U15 von Beginn an voll konzentriert und fokussiert auf und hatte einige gute Möglichkeiten, in Führung zu gehen. Dies gelang jedoch nach 14 Minuten zunächst dem NAC, der damit die erste Möglichkeit verwertete.
Davon unbeirrt spielten die Jungs weiter ihr Spiel und erzielten in der 30. Minute den Ausgleich durch Tommy Marschall. 1:1 war auch zugleich der Pausenstand.

Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Tommy auf 2:1 (44. Minute). Das weiterhin druckvolle Spiel nach vorne nutzte Tommy in der 64. Minute zum verdienten 3:1. Der postwendende Anschlusstreffer in der 65. Minute beflügelte den NAC und brachte unsere Mannschaft kurzfristig außer Tritt, sodass dem NAC sogar in der 68. Minute der Ausgleich gelang. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem die Fortuna-Mannschaft wieder ins Spiel zurückfand, Moral und Können zeigte und dabei sicher auch die Nerven des Trainerteams ziemlich strapazierte. Und die Jungs wurden schlussendlich für ihren unermüdlichen Einsatz und Kampfgeist belohnt: Zum vierten Mal in diesem Spiel traf Tommy Marschall für die Fortuna zum 4:3. Mit Power und etwas Glück – Stangenschuss des NAC in der letzten Minute – brachten die Jungs das Ergebnis über die Zeit. Ihre hervorragende Leistung wurde mit einem verdienten Sieg im ersten Meisterschaftsspiel der Saison belohnt. Darüber konnten sich die Spieler und ihre Trainer mächtig freuen und auch stolz sein. Die Fans waren es sowieso.

image001 image002 image003 image004 image005 image006 image007 image008 image009 image010 image011 image012 image013 image01 image015 image016 image017 image018 image019

0